Ätherisches Öl + Brustmassage = Perfekte Kombination

Unser Körper und unsere Brüste sind voller verborgener Geheimnisse.
Solange wir sie gut behandeln, bieten sie uns eine hervorragende Anti-Aging- und Schmerzlinderung. Neben unserem B RELAX™-Massagegerät können wir Ihnen verschiedene Varianten empfehlen, um spezifische Probleme zu behandeln. Von Hunderten von Frauen getestet und für gut befunden!

Um ein sicheres Ergebnis für Ihre Haut zu erzielen, verwenden Sie am besten ätherische Öle aus biologischem Anbau und verdünnen sie mit etwas Pflanzenöl. Außerdem sollte das Öl/die Creme immer nach der Behandlung aufgetragen werden. Dies soll verhindern, dass sich unsere geliebten Brüste angegriffen fühlen und Sie ein Kribbeln verspüren.

Erstes Fallbeispiel:
Sie haben sich einer Brustoperation unterzogen und haben nun Narben auf Ihren Brüsten. Wir empfehlen, zusätzlich zur Massage einige Tropfen ätherisches Macadamia- oder Arganöl zu verwenden, da diese Öle heilende Eigenschaften haben. Auf diese Weise können Sie effektive Ergebnisse erzielen und die Narben deutlich reduzieren.

Zweiter Fall:
Sie leiden unter geschwollenen und schmerzhaften Brüsten vor oder während der Menstruation/Prämenopause. Um diese Schmerzen zu lindern, geben Sie nach der Sitzung ein paar Tropfen ätherisches Kamillenöl. Die beruhigenden Eigenschaften dieser Blume sind die beste Alternative.

Dritter Fall:
Sie wollen Ihre Brüste einfach mit Feuchtigkeit versorgen und sie weich machen.
Es gibt verschiedene Öle, die dafür geeignet sind: Kokosöl, Mandelöl oder ein natürliches Massageöl.

Es ist natürlich möglich, verschiedene Öle zu mischen, wenn die perfekt mit Pflanzenöl verdünnt sind.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel gefallen hat!
Bis bald für weitere Schönheitstipps.
- Hertha

You may also like Alle anzeigen